Europäische Union

Operationsprogramm Innovative Wirtschaft, Maßnahme 8.2

 

Am 10.07.2012 hat H-GAZ Sp.j. einen Vertrag für die Ausführung eines Projekts in Rahmen der Maßnahme 8.2 des Operationsprogramms Innovative Wirtschaft unterzeichnet. Der Projektgegenstand ist die Vorbereitung und Errichtung einer automatischen B2B-Datenaustauschplattform sowie die Ausstattung mit den notwendigen Anlagen.

Fertigstellungsfrist für das Projekt: 01.01.2013 - 31.10.2013

Gesamtausführungskosten: 227 100,00 PLN.

Das Projekt wird mit 154 940,00 PLN gefördert.

 

 

 

Operationsprogramm Innovative Wirtschaft, Maßnahme 1.4

 

Am 05.03.2012 hat H-GAZ Sp.j. einen Fördervertrag in Rahmen der Maßnahme 1.4 Unterstützung von Zweckprojekten der Prioritätsachse 1 Forschung und Entwicklung von modernen Technologien, OPIW 2007-2013, unterzeichnet.

Gemäß den Annahmen des Projekts plant die Firma den Entwurf und die Einführung eines innovativen Produkts in Form eines deutlich verbesserten Gasvorwärmers mit Verwendung von rostfreiem Stahl für Bauteile in dem Wasserteil.

Fertigstellungsfrist für das Projekt: 01.01.2012 - 31.12.2013

Gesamtausführungskosten: 654 980,00 PLN.

Das Projekt wird mit 290 715,00 PLN gefördert.

 

 

Operationsprogramm Innovative Wirtschaft, Maßnahme 6.1

 

Am 12.07.2012 hat H-GAZ Sp.j. einen Fördervertrag für die Einführung des Plans zur Exportentwicklung in Rahmen der Maßnahme 6.1 Exportpass, Prioritätsachse 6, polnische Wirtschaft auf dem internationalen Market, OPIW 2007-2013, unterzeichnet.

Gemäß dem Projekt plant die Firma die Teilnahme an internationalen Branchenmessen und beabsichtigt, neue Kunden aus dem Ausland für die von uns hergestellten Druckgeräte zu gewinnen.

Fertigstellungsfrist für das Projekt: 01.07.2012 - 31.03.2014

Gesamtausführungskosten: 305 196,00 PLN.

Das Projekt wird mit 152 598,00 PLN gefördert.

 

 

 

 

 

Operationsprogramm Innovative Wirtschaft, Maßnahme 4.2

 

In Rahmen der Maßnahme 4.2 hat H-GAZ Sp.j. einen Fördervertrag für die Errichtung und den Ankauf von Geräten für das ZFP-Labor unterzeichnet. In Rahmen des Projekts ist u.A. die Ausstattung des Labors für VT-, PT-, US- und RT-Prüfungen gekauft worden und die Mitarbeiter sind entsprechend geschult worden.

Das Projekt setzte die Anerkennung des Labors durch eine benannte Stelle und die Anerkennung des Status eines Forschungs- und Entwicklungszentrums voraus.

Fertigstellungsfrist für das Projekt: 01.04.2010 - 31.12.2011

Gesamtausführungskosten: 1 360 082,00 PLN

Das Projekt wurde mit 654 685,00 PLN gefördert.

 

 

Regionales Operationsprogramm der Woiwodschaft Karpatenvorland für die Jahre 2007-2013, Maßnahme 1.1

 

In Rahmen des Regionalen Operationsprogramms der Woiwodschaft Karpatenvorland für die Jahre 2007-2013, Maßnahme 1.1, Schema B, hat H-GAZ Sp.j. eine Subvention für den Ankauf der folgenden Anlagen erhalten:

- Ausstattung mit Geräten und Software für das Entwurfbüro,

- integriertes Programm für die Bearbeitung des Vertriebs, der Produktion und Buchhaltung samt Implementierung,

- Montage einer Abluftanlage für Schweißgase und einer Lüftungsanlage in der Schweißwerkstatt,

- TIG-Schweißmaschine, Rohrkantenfräsmaschine für Stahlrohre,

- Säulenbohrmaschine, Universaldrehbank,

- Mini-Raupenbagger.

Das Projekt ist gemäß dem Fördervertrag bis Ende 2009 abgeschlossen worden.

Dank der Subvention hat H-GAZ Sp.j. neue Arbeitsplätze geschaffen und ihr Dienstleistungsangebot erweitert.

Ein Entwurfbüro wurde eingerichtet, das Dienste im Bereich Entwerfen von Gasnetzen und -stationen leistet.

Fertigstellungsfrist für das Projekt: 20.04.2009 - 31.12.2009

Gesamtausführungskosten: 948 237,68 PLN.

Das Projekt wurde mit 501 958,60 PLN gefördert.

 

 

H-GAZ Sp.J.
35-303 Rzeszów | ul. Mieszka I 48/50 | tel./fax 17 850 63 33, 17 850 63 43
e-mail:
Ausführung Ideo powered by: CMS Edito